Home / 2. Kroatische Hauptspeisen / Gefüllte Paprika – punjena paprika
24 Februar, 2012

Gefüllte Paprika – punjena paprika

Schlagwörter: ,

Print Friendly

Zutaten
500 g Hackfleisch vom Schwein
1 Tasse/n Reis
Vegeta und Pfeffer
1  Zwiebel(n)
Paprikapulver, süß
2 Zehe/n Knoblauch
1  Ei(er)
Tomatenmark
½ TL Zucker
1  Zwiebel(n), sehr klein gehackt
Salz
etwas Tomatenketchup
3  Paprikaschote(n)
2 EL Mehl
Paprikapulver, süß
Öl

Zubereitung
Hackfleisch, Reis, Salz, 1 gehackte Zwiebel, Pfeffer, Paprikapulver, 1 Ei und Knoblauch vermengen und abschmecken. Paprikaschoten mit dem Hackfleisch füllen. Falls Hackfleisch übrig bleibt: Klopse formen!
Wasser (mindestens 1,5 l), 1/2 TL Zucker und Tomatenmark in einen großen Kochtopf geben und zum kochen bringen. Gefüllte Paprikaschoten (und Klopse) hineingeben. Die Paprikaschoten müssen mit Wasser zugedeckt sein. In die Suppe die sehr fein gehackte Zwiebel hinzufügen. Salzen und pfeffern. 1 Tasse Suppe entnehmen und erkalten lassen. Den „Eintopf“ ca. 90 Min leicht köcheln lassen.
Für die Mehlschwitze: 2 Kochlöffel Mehl in Öl bräunen. Gemahlenes Paprikapulver hinzufügen und SOFORT die erkaltete Suppe aus der Tasse hineingeben und schnell mit dem Schneebesen verrühren.
Die Mehlschwitze zu den gefüllten Paprikaschoten geben und nur noch kurz aufkochen lassen.
Sie können auch Vegeta Fix für gefüllte Paprika nutzen oder einfach mal eine Dose gefüllter Paprika probieren.