Home / 2. Kroatische Hauptspeisen / Pasticada – Dalmatinischer Rinderbraten
29 März, 2012

Pasticada – Dalmatinischer Rinderbraten

Schlagwörter: , ,

Print Friendly

Zutaten
1 kg Rindfleisch aus der Keule
4 Gewürznelken
5 Knoblauchzehen
100 g Bauchspeck
2 Zwiebeln
guter Weinessig
5 EL Olivenöl
¼ Sellerieknolle
3 Karotten
¼ l Rotwein
3 Fleischtomaten
¼ l Fleisch- oder Gemüsebrühe
1 EL Tomatenmark
1 TL Zucker
1 Lorbeerblatt
Salz, Pfeffer, Muskat
grüne entsteinte Oliven

Zubereitung
Das Fleisch mit den Gewürznelken, den in Stifte geschnittenen Knoblauchzehen und dem Räucherspeck spicken und über Nacht in Weinessig marinieren. Am nächsten Tag das Fleisch mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Öl in einen tiefen Topf geben und das Fleisch darin von allen Seiten schön anbraten. Die gehackte Zwiebel hinzufügen und die kleingewürfelte Sellerieknolle. Das Tomatenmark und den Zucker dazugeben und ganz kurz mit anrösten. Mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen. Salzen, pfeffern und das Lorbeerblatt einlegen. Das Fleisch bei kleiner Hitze gut 3 Stunden garen. Sollte die Flüssigkeit zu sehr verdampfen, mit etwas heißem Wasser auffüllen. 10 Minuten vor Ende die halbierten grünen Oliven zugeben. Wenn das Fleisch weich ist, wird es in dicke Scheiben geschnitten und noch einmal für 10 Minuten in der Sauce weitergekocht bei kleiner Hitze. Das Fleisch auf einer Platte anrichten und mit der eventuell leicht mit Mehl gebundenen Sauce servieren.

Dazu passen Kartoffeln und Spinat (oder kroatisches Mangold –Blitva).